Shirodhara       Shiro = Kopf          Dhara = Guss

 

Der Lokale Ölguss, Behandlung im Kopfbereich

die vorallem bei Vata Zuständen und zur Entspannung, Kräftigung und Behandlung des Nervensystems angewendet wird.

 

Diese Behandlung hat eine intensive Wirkung auf unsere Psyche.

Diese Öl-Therapie ist auch eine nährende Anwendung, sie ist auch eine beruhigende sanfte Methode.

 

Auch hierbei werden bestimmte Marma´s im Kopfbereich angesprochen:

Adipathi Marma (7. Chakra / Sahashrara Chakra)

Sthapani Marma (6. Chakra / Ajna Chakra)

Simanta (die Schädelnähte)

 

Behandlung

  • zu Beginn sollte eine kurze Abhyanga erfolgen (muss aber nicht)
  • Der Shirodhara wird in Rückenlage durchgeführt
  • Das Kopföl hat eine konstante Wärme
  • Der Shirodharatopf wird ca. 8cm über den Kopf in Pendelbewegungen bewegt
  • Von Schläfe zu Schläfe
  • Die Behandlungszeit beträg 15 - 20 min. / max. 90 min.

Indikationen

  • Vata Erkrankungen
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Hypertonie
  • geistige Anspannung / Stress
  • Zustände von Tamas > Trägheit
  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen

Kontraindikationen

  • sehr niedriger Blutdruck
  • Kreislaufschwäche
  • psychische Erkrankungen